Aktuelles | Termine | Rückblick | Wir über uns | Archiv | Kontakt | Mittendrin | Links |
 

Taufgottesdienst am Baggersee

Stell Dir vor, es ist Taufgottesdienst und viele gehen hin!

Foto: Thomas Schaller


Hier geht es zur Bildergalerie

Am Sonntag 10. Juli 2011 fand am Weingartner Baggersee ein Regio-Gottesdienst statt. Die vier evangelischen Kirchengemeinden Gondelsheim, Jöhlingen, Wössingen und Weingarten hatten sich zusammengetan, um gemeinsam einen ganz besonderen Taufgottesdienst zu feiern. Insgesamt 20 Täuflinge unterschiedlichen Alters aus den vier Kirchengemeinden wurden von den Pfarrerinnen Bettina Fuhrmann aus Weingarten und Martina Tomaides aus Wössingen, sowie den Pfarrern Oliver Hoops aus Jöhlingen und Thomas Klebon aus Gondelsheim am See und manche sogar im See getauft.

Der Gottesdienst gehörte zur Aktion "Jahr der Taufe", bei der verschiedene Angebote dazu einladen, sich mit der Taufe auseinanderzusetzen und für sich und seine Familie ggf. einen Zugang zur Taufe und zur Aufnahme in die christliche Gemeinschaft zu finden. Innerhalb der Badischen Landeskirche wurden am 10. Juli insgesamt über 1000 Taufen durchgeführt.

Mitgestaltet wurde der Gottesdienst von den Posaunenchören aus Weingarten und Wössingen und den „"Wilden Tönchen" des Kindergartens Am Alten Friedhof in Weingarten.

Frau Fuhrmann sprach den Familien Mut zu, für ihre Kinder zu beten, dass sich die Täuflinge immer freuen dürfen, getauft zu sein.

Die Pfarrer/-innen haben jeweils einen Aspekt zur Taufe in den Mittelpunkt ihrer kurzen Ansprache gestellt und der anwesenden Gemeinde als Impuls mit auf den Weg gegeben.

Herr Klebon sprach über das "Wasser" und die Sündenvergebung bei der Taufe. Wasser reinigt, trägt und wirkt aber auch manchmal bedrohlich. Herr Hoops hatte das "Wort" in den Mittelpunkt gestellt, denn Taufe hat auch was mit Glaube zu tun und der Begegnung mit Jesus. Frau Tomaides nahm sich dem "Geschenk" an und betonte, dass die Taufe selbst Gottes größtes Geschenk an uns ist. Frau Fuhrmann stellte zum Abschluss die "Gemeinde" dar, die das Leben in der Gemeinschaft repräsentiert.

Sehr passend waren die beiden Auftritte der "Wilden Tönchen", die die Besucher mit ihren schönen, kräftigen Kinderstimmen erfreuten und die musikalische Begleitung der Gottesdienstlieder durch die Posaunenchöre, die dem Gottesdienst eine feierliche Note gaben.

Gerd Zimmermann

 
© 2017, Evangelische Kirchengemeinde Wössingen