Aktuelles | Termine | Rückblick | Wir über uns | Archiv | Kontakt | Mittendrin | Links |
 

Das war 2008

Aus den Kirchenbüchern 2008 - Menschen und Dienste, Zahlen und Fakten ...

Unter der Rubrik "Äußerungen des kirchlichen Lebens" wird in jeder Kirchengemeinde am Ende eines Kalenderjahres die Statistik erstellt. Hinter allen Zahlen stehen Menschen, Ereignisse, biografische Einschnitte, die etwas von dem widerspiegeln, was sich in einer Kirchengemeinde an geistlichem Leben entwickelt. Die Zahlen selbst sind es nicht, sondern die Menschen, die den Schatz einer Kirchengemeinde ausmachen. Im Wissen darum hier nun einige Zahlen zu unserer Kirchengemeinde.

Unsere Kirchengemeinde hat zur Zeit (Stand 31.12.2008) 2.012 Gemeindeglieder mit Hauptwohnsitz in Wössingen. Im Jahr 2008 wurde 23mal Taufe gefeiert, darunter waren vier Konfirmandinnen und Konfirmanden. Drei Menschen wurden in die evangelische Kirche aufgenommen, acht Menschen sind ausgetreten. 41 Jugendliche ließen sich konfirmieren, fünf Hochzeiten wurden gefeiert, und 32 Menschen wurden kirchlich bestattet.

Interessant sind auch die Zahlen aus dem Bereich Gottesdienst: Neben den klassischen Gottesdiensten am Sonntag haben wir neben Familiengottesdiensten, Passionsandachten, Abendgebeten und Schulgottesdiensten auch über 50mal in den beiden Seniorenzentren Gottesdienst gefeiert, und bei zehn Abendmahlsgottesdiensten und einer Hausabendmahlsfeier die Güte Gottes schmecken und sehen können.

Wichtiger Baustein einer Gemeinde sind die Kinder- und Jugendgruppen, darunter AB-Gemeinschaft, CVJM und EC-Jugendbund, die bei uns im Schnitt wöchentlich ca. 180 Kinder und Jugendliche erreichen. In unserer Kindertagesstätte werden zur Zeit über 100 Kinder von den Erzieherinnen betreut und gefördert, und das mit evangelischem Profil.

Zu ausdrücklich kirchenmusikalischen Veranstaltungen, einem der Schwerpunkte unserer Arbeit, kamen im Jahr 2008 etwa geschätzte 600 Gemeindeglieder (ohne die etwa 1.000 Menschen, die wir mit den Weihnachtsgottesdiensten erreichen), hier sind auch die meisten Ehrenamtlichen unserer Gemeinde zu finden. In Leitungsfunktionen (ohne Sänger und Bläser) haben wir z.Zt. etwa 135 Ehrenamtliche, die in Gruppen und Kreisen oder zu bestimmten Anlässen regelmäßig Aufgaben übernehmen - ein Grund zu großer Dankbarkeit und ein Zeichen dafür, wie verbunden viele Menschen mit unserer Kirchengemeinde sind.

Bei den Finanzen spiegelt sich dies auch wider: Neben den Kollekten für bestimmte Zwecke außerhalb unserer Kirchengemeinde in Höhe von 5.789,- Euro kamen beim Opfer für die eigene Gemeinde im Jahr 2008 13.771,- Euro zusammen!

Für die Sammlungen sind zu nennen: Diakonie 1.080,- Euro, Brot für die Welt 5.021,- Euro, Gustav-Adolf-Werk 146,- Euro, Halbbatzenkollekte der Basler Mission 570,- Euro. Die Spenden für die eigene Gemeinde betrugen 15.395,-Euro und beim Ortskirchgeld kamen 5.875 Euro für die Renovierung des Gruppenraums im Gemeindehaus zusammen. Die Einnahmen insgesamt betrugen damit 47.647,- Euro! Allen Geberinnen und Gebern an dieser Stelle noch einmal ein ganz herzliches Dankeschön! Auch diese Unterstützung der eigenen Gemeinde sowie die Gaben für Menschen außerhalb zeigen, wie sehr unsere Kirchengemeinde auch finanziell durch viele Gemeindeglieder treu mitgetragen wird - dafür sage ich auch im Namen des Kirchengemeinderats von Herzen: Danke!

Ihr Christoph Lang, Pfr.

 
© 2017, Evangelische Kirchengemeinde Wössingen